Ausbildung zum Burnout-Coach

Termine in 2019

  • Intensivtraining in Pocking: 12. - 18. August 2019
Die Brainlog Akademie bildet als Kompetenzträger Coaches und Therapeuten in der Begleitung von Burnout-Prozessen aus und weiter. In zwei Ausbildungsmodulen erhalten die Teilnehmer das
Wissen und die Instrumente einer schnellen und nachhaltigen Burnout-Begleitung.
 

Was ist Burnout?

Burnout - ein Begriff, der mittlerweile so oft verwendet wird. Die wenigsten wissen, dass es sich hierbei nicht um eine Erkrankung im Sinne des ICD-10 (International Classification of Deseases) handelt. Es ist vielmehr ein Begriff für die Umschreibung diverser Symptome, die gesamt oder nur teilweise auftreten können. Die Entwicklung folgt immer heftig werdender Stadien, bis hin zum endgültigen "Knock-Out".
Burnout scheint die gesellschaftliche, menschliche und wirtschaftliche Geissel des 21. Jahrhunderts zu sein.

DIE NEUROBIOLOGIE DES BURNOUTS

Beim Burnout finden die gleichen neurophysiologischen  Gehirnprozesse statt, wie beim Trauma. Betroffene erfahren eine Reduktion des gesamten Vitalisierungssystems. Es kommt zu der Bildung eines Neuronalen Stressnetzwerkes.

Die bisherhige Vorgehensweisen bei Burnout

In der Vergangenheit wurden die meisten Maßnahmen initiiert, wenn das "Kind bereits in den Brunnen gefallen war". Langwierige Reha-Behandlung, schwere Integration in den beruflichen Alltag, Rückfälle und persönliche Leidenswege kennzeicheneten diesen Weg.
Er hinterließ oft bei den Betroffenen große Angst und bei den Arbeitgebern Unsicherheit und Kompensationsleistungen.
Führungskräfte erkannten oft zu spät die Befindlichkeit des  Mitarbeitenden - menschliche Tragödien und wirtschaftlicher Schaden gingen Hand in Hand.

Der moderne und schnelle Weg aus dem Burnout

Mit modernen Methoden, wie Brainlog® und EMDR lassen sich sehr rasch nachhaltige Erfolge in der Burnout-Behandlung erzielen. Es wird Zugriff genommen auf das neuronale Stressnetzwerk und ähnlich, wie in der Traumabehandlunbg mit EMDR finden sehr rasch Genesungsprozesse statt.
Burnoutbehandlung kann daher in einem kurzen Zeitraum von 5 - 10 Tagen zur ursprünglichen Leistungsfähigkeit zurück führen.
Die Konzentration liegt dabei auf der Veränderung des synaptischen Potenzials des neuronalen Stressnetzwerkes, auf der Arbeit mit Ressourcen und dem klaren Treffen und konsequenten Umsetzen von Entscheidungen.

Inhalte

  • Theorien Burnout
  • Konzept der Salutogenese
  • Anleitung und Durchführung des Kohärenztests
  • Vorgehensweise mit Burnout-Betroffenen
  • Interventionstechniken
  • Veränderungsprozesse initiieren und begleiten
  • Antreibertest
  • Kohärenztest
  • Spezielles Burnout-Protokoll
  • Selbstmanagementtools
  • Bico-Tools
In dieser Intensivwoche, Modul I, werden die Themenbereiche  Veränderungs-, Streß- und Burnoutkompetenz  vermittelt. Für die Zertifizierung benötigen Sie eine Methodenkompetenz entweder in Brainlog® oder EMDR. Diese ist separat zu buchen und im Preis dieser Intensivwoche nicht enthalten. Beschreibungen, Termine und Kosten für  dieses Modul II in EMDR oder Brainlog® finden Sie unter www.emdr-akademie.de oder brainlog-akademie.de.
 

Ausbildungsinhalte der Intensivwoche:

Veränderungskompetenz

  • Aktives Gestalten von Veränderungsprozessen
  • Nutzen der eigenen Ressourcen
  • Veränderungsformel
  • House of Change
  • Phasen der Veränderung
  • Veränderungs-Tools
    • Bico-Tools
    • NIC (Neuroimaginatives Coaching)
  • Eigenverantwortung
  • Eigene Einstellung (selektive Wahrnehmung & Bewertung)
  • Circle of Influence
  • Opferkreislauf
  • Stärkentest der Züricher Uni
  • Zentrale Lebensgefühle
  • Wertehierachie

Streßkompetenz

  • Was ist Streß?
    • Eustress und Dystress
  • Salutogenese
  • Stresskompetenz im engeren Sinn
    • Instrumentell
    • Mental
    • Regenerativ
  • HRV-Messung
    • EmWave
  • Stress-Tests
  • Progressive Muskelrelaxation
  • Serotonin/Melatonin
    • Bewegung
    • Ernährung
    • Schlaf
    • Blaues Licht
  • Anti-Stress-Tools
    • Bilaterale Musik
    • BiCo-Tools
    • Eyemotion-Glasses

Burnout-Kompetenz

  • Definition und Abgrenzung
  • Ursachen des Burnout
  • Stadien des Burnout
  • Folgen des Burnout
  • Burnout als Trauma auf Raten
  • Gehirnphysiologie
  • Neuro Stress Fragmentierung
  • Präsentismus
  • Absentismus
  • Burnout-Tests und Selbsttests
  • Burnout-Prävention und Selbsttests
  • Burnout-Prävention in Unternehmen
  • Acquisitionsansätze
  • Einsatz von Antreibertests
  • Kooperation und Netzwerk

Seminarzeiten Intensivwoche

Montag - Samstag von 10.00 - 18.00 Uhr
Sonntag von 10.00 - ca. 13.00 Uhr

Seminarort Intensivwoche: Pocking Ortsteil Inzing

Seminarpreis Intensivwoche: 2.085,--€. 
Unsere Seminare sind von der MWSt befreit.

 

Angebot: Unser Tandem Special und Early Bird:

Wenn Ihr einen weiteren Teilnehmer mit zum Seminar mitbringt, dann reduziert sich die Seminargebühr für den Motivator auf 1.575,--€

Wenn Sie uns in unserer Planungssicherheit unterstützen wollen und Ihre Anmeldung bei uns spätestens 3 Monate vor Seminarbeginn eingeht, belohnen wir das mit dem Early Bird-Tarif . Die Seminargebühr reduziert sich damit auf 1.785,--€.

Voraussetzung für die Zertifizierung zum Burnout-Coach

Für die Zertifizierung benötigen Sie als Modul II eine Ausbildung in Brainlog® oder EMDR, die Sie vor oder nach der Intensivwoche absolvieren können.

Modul II Brainlog® oder EMDR

Termine und Informationen hierzu finden unter:
EMDR: www.emdr-akademie.de
Brainlog: brainlog-akademie.de

Die Seminare der Brainlog-Akademie sind nach den Ausbildungsrichtlinien des VDH und DGMT zertifiziert.